L'Amo Aubocassa

Natives Olivenöl Extra Geschützte Ursprungsbezeichnung Oli de Mallorca

Glasflasche 500 ml.

(640)

81,00 €(inkl. MwSt.162,00 €/L)

  • 1 botella 14,90 € / Einheit
  • 6 botellas 13,50 € / Einheit

Natives Olivenöl extra ohne Filterung grünlich-gelb mit recht tonal. Geruch von großer Intensität und Transparenz, erinnere mich an den Mastix, die Büsche und die Kräuter der Straßenränder.

Dieses native Olivenöl aus Manacor (Balearen) ist ein multivariety Arbequina und Picual Mallorquin.

Art:
Natives Olivenöl Extra
Sorte:
arbequina ,Picual
Anpflanzung:
Traditionell
Zone:
Mallorca
Ursprungsbezeichnung:
Oli de Mallorca
Ernte:
2020 - 2021
Format :
Flasche
Kapazität:
500 ml
Zusammensetzung:
Reinsortig
Auszeichnung:
Fruchtig:
6
Süss:
intenso
Bitter:
3
Scharf:
2
Nase:
Grünes Blatt
Tomatenpflanze
artischocke
Mund:
Süß und seidig mit einer gewissen Bitterkeit, die an die zuvor in der Nase vorkommenden Pflanzen Artischocke, Spinat und Brunnenkresse erinnert. Etwas scharf, mit Charakter und Eleganz.
24.07.2021

Une sélection de produits éclectiques, des délais de livraison rapides
Et surtout, en cas de problème, un service après vente réellement à votre écoute
Un grand bravo à toute l'équipe !

23.07.2021

There were numerous difficulties with the carrier in getting the package to the United States. Oliva worked through the issues and was very responsive. I highly recommend them.

17.07.2021

Trato muy profesional, producto muy bueno y cuidado. Repetiré

Write your review

L'Amo Aubocassa - Glasflasche 500 ml.

L'Amo Aubocassa - Glasflasche 500 ml.

Write your review

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

65 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Herstellerinformationen

Bodegas Roda SA

AUBOCASSA 

Das Weingut Aubocassa (Albocasser) befindet sich auf Mallorca (Balearen) im Manacor-Gebiet, im Osten der Insel, einer der wenigen Orte, an denen der Geschmack Mallorcas sich im Laufe der Zeit erhalten hat.

Es ist eine alte Erbschaft, bereits zitiert in den Dokumenten von s. XII, in dem der Verlauf der Geschichte Proben der verschiedenen Ernten, die die mallorquinische Landschaft geschmiedet haben, hinterlassen hat. Die Ullastres sind ein eindeutiges Zeugnis ihrer Vergangenheit im Olivenanbau; der Keller erzählt uns von seiner Weinpracht; die Hürden und der Laubwald von sesteo erinnern sich an ihre Viehsaison; die alten Zisternen der Regenwasseransammlung weisen auf die Philosophie der Ausbeutung des Mittelmeers hin; und Mandel-, Feigen- und Johannisbrotbäume sind die landwirtschaftlichen Stempel der s. XIX und XX.

Die kleine Kirche des Bauernhofes hat diese Entwicklung miterlebt und präsidiert mit ihren zwei Zypressen, dem Wiederaufleben von Olivenhainen und einem ungeahnten Öl.

Die Böden bestehen aus Kalkstein, der aus einem Blätterteig mit horizontalen Platten besteht, in denen sich fruchtbare Tone ansammeln. Die Wurzeln nutzen die Risse, um die Platten zu durchqueren und erkunden eifrig die aufeinander folgenden Etagen.
L'AMO
Sebastià Portell Bover war 37 Jahre lang l'AMO (der "Eigentümer" in Kastilisch) des Anwesens. Als sie auf Mallorca ankamen, verstanden sie, dass dank ihrer guten Arbeit eine ganze Tradition erhalten geblieben war. Dieses Öl ist eine Hommage an l'AMO, an die Person, die Olivenhaine bearbeitet und kultiviert und sich mit der Erde verbunden fühlt.