• Nueva Cosecha

Oro del Desierto Hojiblanca 500 ml.

Natives Olivenöl Extra Bio

Quadratische Glasflasche

(675)

11,50 €(inkl. MwSt.23,00 €/L)

  • Gold Saturday frascas 8,80 € 11,00 € / Einheit
  • 1 frasca 11,50 € / Einheit
  • 6 frascas 10,50 € / Einheit

BIO-Olivenöle Vergine Extra (nicht filtriert) werden aus der Sorte Hojiblanca in der Region Tabernas (Almería) produziert.

Art:
Natives Olivenöl Extra
Sorte:
hojiblanca
Anpflanzung:
Bio
Zone:
Almería
Ursprungsbezeichnung:
Ohne Bezeichnung
Ernte:
2021-2022
Format :
ölgefäß
Kapazität:
500 ml
Zusammensetzung:
Reinsortig
Auszeichnung:
Fruchtig:
6
Süss:
2
Bitter:
2
Scharf:
2
Nase:
Kraut
Mund:
Hinterlassen Sie eine Erinnerung an grünes Gras und ein anhaltender Nachgeschmack, Schärfe und Bitterkeit sind mittelmäßig.

2017

Ecotrama - Oro

2016

Terraolivo - GRAN PRESTIGIO ORO

28.10.2021

Me gusta la oferta.
La navegabilidad podría mejorar.

25.10.2021

La experiencia es buena en general,producto como describe y bien embalado pero el tiempo de envío no fue rápido ni en los días que ponéis de entrega

No se me notificó ni por llamada ni mail el retras

Write your review

Oro del Desierto Hojiblanca 500 ml. - Quadratische Glasflasche

Oro del Desierto Hojiblanca 500 ml. - Quadratische Glasflasche

Write your review

Andere formate

Dieses Produkt ist auch in den folgenden formaten

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

64 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Herstellerinformationen

Rafael Alonso Aguilera SL

Die Tätigkeit des Unternehmens beginnt im Jahr 1999.

Alle Aktivitäten dieser Firma werden unter Berücksichtigung der Umwelt durchgeführt. Das native Olivenöl extra "Oro del Desierto", mit dem das Produkt vermarktet wird, wird aus biologischen und traditionellen Oliven mit traditionell ausgewählten Oliven hergestellt, die je nach Grad sorgfältig dosiert werden Reife jeder Farm oder jedes Ortes.

Almazara von Rafael Alonso Aguilera SL
Tabernas (Almería, Spanien)
Mit Tropfbewässerung werden vor allem organische Dünger und Naturprodukte verwendet, da das Gebiet in Bezug auf aufkommende Vegetation kultiviert wird.