Finca La Torre aromatiziert Orange 250 ml

Olivenöl Bio

250 ml. Glasflasche

(640)

95,00 €(inkl. MwSt.380,00 €/L)

  • 10 botellas 9,50 € / Einheit
  • 20 botellas 9,00 € / Einheit

Bio-Natives Olivenöl und Orangenhaut, Bio. 100% Hojiblanca.

Art:
Olivenöl
Sorte:
hojiblanca
Anpflanzung:
Bio
Zone:
Málaga
Ursprungsbezeichnung:
Ohne Bezeichnung
Ernte:
2020 - 2021
Format :
Flasche
Kapazität:
250 ml
Zusammensetzung:
Reinsortig
Auszeichnung:
Fruchtig:
medio
Süss:
ligero
Scharf:
ligero
Nase:
Reife olive
Mund:
Im Mund süße und leicht würzige Noten von reifer Frucht und Orangenschale. Sehr flüssig und wenig hartnäckig.
24.07.2021

Une sélection de produits éclectiques, des délais de livraison rapides
Et surtout, en cas de problème, un service après vente réellement à votre écoute
Un grand bravo à toute l'équipe !

23.07.2021

There were numerous difficulties with the carrier in getting the package to the United States. Oliva worked through the issues and was very responsive. I highly recommend them.

17.07.2021

Trato muy profesional, producto muy bueno y cuidado. Repetiré

Write your review

Finca La Torre aromatiziert Orange 250 ml - 250 ml. Glasflasche

Finca La Torre aromatiziert Orange 250 ml - 250 ml. Glasflasche

Write your review

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

64 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Herstellerinformationen

Finca La Torre

Die Finca La Torre wurde im Jahre 210 n.Chr. Gegründet und besteht aus einer eigenen Olivenmühle und eigenen Olivenbäumen: 
25.170 neue (1998) Oliven aus Hojiblanca, Arbequina, Cornicabra und Picudo und etwa 8.900 alte Weine aus dem Jahr 1840, Hojiblancos. Es besteht aus 376 Hektar Olivenhainen, Weiden, Pinienwäldern sowie 2 Hügelketten, die Teil des Anwesens sind. Almazara von Finca La Torre Almazara Finca La Torre Bobadilla (Málaga, Spanien) Die Anwendung modernster Technologie und die Einhaltung höchster Hygienestandards durch Leidenschaft und Überzeugung garantieren
Ihnen den Genuss außergewöhnlicher Öle und für uns die Kontinuität unserer Tradition mit einer variablen Kapazität von
1,5 bis 3 Tonnen / Stunde, wodurch wir auf die Schwankungen in der Ernte reagieren können. Dank der zentralen Lage des Mühlengebäudes
und der kurzen Entfernung zu den Olivenhainen können die Oliven zwischen 2 und 4 Stunden nach der Ernte gemahlen werden.